Medieninformation

Birkenfeld/Ulm/Bayreuth - Die Müller Gruppe steht gemeinsam mit vielen Kunden aus Handel, Fleischverarbeitung, Produktion und Handwerk, nach wie vor fest zur süddeutschen Schweinefleischproduktion. Es gibt ein großes Interesse an regionalen Produkten sowie eine hohe Sensibilität und Wertschätzung für die Ferkelerzeugung. Viele Partner dieser Wertschöpfungskette sind bereit, dies entsprechend zu honorieren. Der von der Müller Gruppe und führenden Vertretern der Bauernverbände in Bayern und...

Medieninformation

Birkenfeld - Müller Fleisch steht fest zur regionalen Schweinefleischerzeugung und teilt die Sorgen der Erzeuger in Süddeutschland. Die bäuerlichen Familienbetriebe, speziell in Süddeutschland, stehen vor einem Fiasko und für die Ferkelerzeuger ist die Lage scheinbar perspektivlos. Die Müller Gruppe setzt sich aktiv ein, um die regionale Erzeugung voranzubringen. Dabei setzt das Unternehmen in seiner Strategie auf geschlossene Lieferketten – denn sie sind der Weg in die Zukunft. Diese Haltung...

20 JAHRE QS - EINE REISE DURCH DAS QS-SYSTEM

Sehen Sie hier einen Kurzfilm mit Herrn Dr. Hermann-Josef Nienhoff und Geschäftsführer Martin Müller.

Gerne können Sie auch hier den kompletten Film in voller Länge anschauen!

Bild- und Filmquelle: QS Qualität und Sicherheit GmbH

Fit für die Zukunft

Interview in der Lebensmittel Praxis mit Martin Müller.

Lesen Sie hier das ganze Interview in der LP.

 

Quelle: Lebensmittel Praxis, Interview von Jens Hertling.

ANUGA 2021

Medieninformation

Birkenfeld/Ulm/Bayreuth – Ab heute gibt es im deutschen Lebensmitteleinzelhandel flächendeckend frisches Schweinfleisch aus Haltungsform 2 der Initiative Tierwohl (ITW). Die Müller Gruppe arbeitet seit vielen Jahre mit den landwirtschaftlichen Erzeugern und dem Lebensmitteleinzelhandel (LEH) daran, das in Deutschland erzeugte Fleisch in Richtung höhere Haltungsformen zu entwickeln. Der Discounter Aldi hat nun einen weiteren Schritt in diese Richtung lanciert und möchte ab 2030 nur noch...

Medieninformation

Birkenfeld/Ulm/Bayreuth – In den Unternehmen der Müller Gruppe wird geimpft. Das Angebot richtet sich an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Standorte Birkenfeld, Ulm und Bayreuth. Mit diesen hausinternen und extern organisierten Impfangeboten unterstützt die Müller Gruppe das Ziel der Bundesregierung möglichst schnell, möglichst viele Menschen auf einem hohen medizinischen Niveau zu impfen. Bisher haben mehr als 950 Menschen der gesamten Belegschaften die Angebote in Anspruch genommen.

„...

Presseinformation Müller Gruppe 09/2020

Birkenfeld, 15. September 2020 - Die vorübergehende Aussetzung von Exportgenehmigungen nach dem ersten Fall von Afrikanischer Schweinepest (ASP) in Deutschland hat gravierende Auswirkungen auf den deutschen Schweinefleischmarkt. Vor allem die nun geschlossenen Märkte in China, Japan und Südkorea beeinflussen die Erzeugerpreise. Die Inhaber der Müller Gruppe mit ihren Betrieben in Süddeutschland setzen sich intensiv für ein schnelles Ende der Exportbeschränkungen ein. „Berlin muss sich in...

Die Müller Gruppe nimmt ersten dieselfreien 40 Tonner in Betrieb

Nach der ersten Testphase in 2018 nimmt die Müller Gruppe im Mai 2019 ihren ersten LNG IVECO Stralis NP mit 460 PS im Linienverkehr zwischen den Standorten Birkenfeld und Ulm in Betrieb. Angetrieben wird das Fahrzeug mit tiefkaltem, verflüssigtem Erdgas (Liquified Natural Gas), das bei -165°C betankt wird.

Über die Zeit soll sich zeigen, inwiefern die Müller Gruppe die komplette Flotte auf den alternativen Gasantrieb umstellen und das erforderliche Gas sogar selbst herstellen kann.

Somit ist...